FITT S.p.A. / Eigenschaften
 

Das Universum der Gartenschläuche kann oberflächlich gesehen als eine sehr einfache Welt angesehen werden, wo Innovation und Technologie keine entscheidende Rolle spielen. Der Produktionsprozess eines Schlauches hingegen stellt sich als extrem zergliedert heraus, von der Wahl der verwendeten Rohstoffe bis hin zur Studie der hoch spezialisierten Produktionsanlagen, wobei man die angewendete Textilverstärkung, Art und Struktur des Schlauches genau studieren muss. FITT® engagiert sich durch eine konstante Forschung und glaubt an die Kraft der Innovation. Indem die Firma ihre Patente geschaffen hat, hat sie den Kurs ändern gewusst und war in der Lage, Produkte anbieten zu können, die durch ein erhöhtes Technologieniveau gekennzeichnet sind und in der Lage sind, alle Herausforderungen – auch die größten – auf sich zu nehmen.

Eigenschaften

  • DER SCHLAUCH MIT KREUZGEWEBE

    Es war der erste verstärkte Schlauch mit dünnen Polyesterfäden, die geflochten auf der gesamten Oberfläche angeordnet waren. Die Anordnung der Fäden führt dazu, dass die Verstärkung einen maximalen Druckwiderstand garantiert, so dass diese Typologie besonders für Schläuche der technischen/professionellen Branche geeignet ist. Der durch ein Flechtwerk verstärkte Schlauch ist ein Schlauch mit einer erhöhten Steifheit, der besonders zu Verengungen und Falten neigt.

    Vorteile: optimaler Druckwiderstand und keine Ausdehnung

    Nachteile: Steifheit, schlechte Formbarkeit, starke Neigung zu Verengungen.

    Fitt® produziert: Tobby Green, Sun, Idrocolor, Idromat, Mimosa, Agrifort
     
  • DER EINLAGIGE SCHLAUCH

    Ein Schlauch, der aus einer einzigen PVC-Schicht ohne Verstärkung besteht, wird heutzutage immer häufiger durch verstärkte Schläuche ersetzt.

    Vorteile:
    absolut träge, erfreut sich einer guten Formbarkeit.

    Nachteile:
    minimaler Druckwiderstand

    Fitt® produziert:
    Pastello, Aeternum, Supergel, Antigelo, Livelle